Allgemeine Geschäftsbedingungen Food & Bodybalance, Katrin Kleinesper

1. Die Beratungsleistung
Die Beratungsleistung wird von einer zertifzierten Diplom-Oecotrophologin/ Ernährungsberaterin VDOE vorgenommen. Die Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine medizinische Diagnose, Beratung und Behandlung durch den Arzt.

2. Schutz des Eigentums/ Copyright:
Die zu beratende Person steht dafür ein, dass im Rahmen der Ernährungsberatung von der Ernährungsberaterin angefertigte Berichte und Analysen nur für eigene Zwecke verwendet werden. Die zu beratende Person erhält insoweit das unwiderrufliche, uneingeschränkte, ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht an den Ergebnissen und Unterlagen. Das Urheberrecht an Beratungs- und Coachingkonzepten und Unterlagen gehört allein Katrin Kleinesper. Dem Kunden ist es nicht gestattet die Unterlagen ohne schriftliche Genehmigung von Katrin Kleinesper ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/ oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

3. Gewährleistung:
Die Ernährungsberaterin ist bemüht, alle Arbeiten mit größter Sorgfalt und unter Beachtung allgemein branchenüblicher Kenntnisse und unter Beachtung allgemein anerkannter ernährungswissenschaftlicher Grundsätze auszuführen. Alle Empfehlungen und Analysen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Gewährleistungen für den Inhalt solcher Empfehlungen übernimmt die Ernährungsberaterin nicht: Der Erfolg der Ernährungsberatung liegt zum größten Teil außerhalb des Einflussbereiches der Ernährungsberaterin und hängt wesentlich von der Mitarbeit der zu beratenden Person ab. Die Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe. Die Ernährungsberaterin ist verpflichtet, alle Informationen der zu beratenden Person vertraulich zu behandeln. Die Pflicht zur Vertraulichkeit besteht auch über die Beendigung der Ernährungsberatung hinaus und erstreckt sich darüber hinaus auf alle Mitarbeiter/innen. der Ernährungsberatung von Katrin Kleinesper. Die Haftung für jegliche Art von Schäden einschließlich Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch der auf diesen Internet-Seiten veröffentlichten Informationen ergeben, ist ausgeschlossen.
Sie ist darauf bedacht, aktuelle Informationen auf dem Stand der ernährungswissenschaftlichen Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen, sie gibt ihre individuellen Empfehlungen auf der Grundlage der Standards der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) oder LOGI in ihrer aktuellen Fassung. Trotz größter Sorgfalt kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen werden.

4. Schweigepflicht
Die Oecotrophologin Katrin Kleinesper ist der absoluten Schweigepflicht unterworfen.

5. Zahlungsbedingungen:
Bei Online-Käufen gilt die Bezahlung im Voraus per Überweisung. Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich zu zahlen. Bei nicht erfolgter Zahlung erfolgt auch keine Lieferung seitens Food & Bodybalance, Katrin Kleinesper, die Beratung/ das Produkt wird nicht ausgeführt/ versendet. Bei persönlichen Beratungen wird nach den Beratungen eine Rechnung geschrieben, diese ist ohne Abzug innerhalb von 10 Werktagen zu überweisen. Nach Zahlungsverzug erfolgt eine Zahlungserinnerung, dann 1. und 2. Mahnung. Nach der 2. Mahnung erfolgt eine zusätzliche Gebühr von 5 €, danach erfolgt das gerichtliche Mahnverfahren und es werden Verzugszinsen berechnet. Angebote für Ernährungspakete sind vor der Beratung zu überweisen. Nach Überweisung erfolgt die Beratung.

6. Administrative Abwicklung der Ernährungsberatung (Haftung)
Gegenstand des Auftrages ist das Erbringen einer vereinbarten Leistung, nicht das Erreichen eines bestimmten körperlichen Erfolges. Der Auftrag wird entsprechend den Grundsätzen ordnungsgemäßer Berufsausübung nach der Berufsordnung des Verbandes der Diplom-Oecotrophologen (Fassung vom 22.06.2007) ausgeführt. Die beauftragten Leistungen gelten als erbracht, wenn die erforderlichen Analysen und Beratungen erfolgt sind und eventuell auftretende Fragen beantwortet wurden. Die zu beratende Person verpflichtet sich im eigenen Interesse, alle Angaben (Angaben zur Person, Ernährungsprotokolle und den Gesundheitszustand) wahrheitsgemäß und vollständig bekannt zu geben.

7. Vertragsschluss
Nach der Bestellung erhält der Kunde eine Bestätigungsmail über seine Bestellung. Der Mail sind die AGB´s, die Widerrufsbelehrung sowie ein Formular für die Widerrufserklärung des Kunden als PDF beigefügt. Ein bindender Kaufvertrag kommt weder durch die Bestellung des Kunden, noch durch unsere Bestätigungsmail zustande, sondern erst durch Überweisung und/ oder Übersendung der Bestellung. Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Kunden per: Vorkasse, PayPal (an info@katrinkleinesper.de an Freunde überweisen oder bitte die Gebühren übernehmen) oder Sofortüberweisung.

8. Mängelrechte
Bei einem Sachmangel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiernach kann der Kunde insbesondere Nacherfüllung verlangen, d.h. nach seiner Wahl Nachlieferung oder Mangelbeseitigung. Bei Vorliegen der weiteren gesetzlichen Voraussetzungen kann der Kunde auch den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten und hat ggf. Schadensersatzansprüche. Für Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels der Ware gelten neben den gesetzlichen Voraussetzungen die in Ziffer 6. dieser AGB genannten Voraussetzungen.

9. Stornierung
Beratungen: Der Kunde hat die Möglichkeit, 24 Stunden vor Beratungstermin, seinen Termin kostenfrei abzusagen. Stornierungen müssen persönlich erfolgen, es gilt keine SMS, WhatsApp, E-Mail oder Nachricht bei Facebook.

Kochkurse: Bei Rücktritt bis 10 Tage vor dem Kochkurs wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 € erhoben. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich genannt werden. Für jeden Kurs ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich, wenn nicht anders angegeben beträgt diese 6 Personen. Food & Bodybalance behält sich vor, Termine nach eigenem Ermessen abzusagen. In diesem Fall wird der volle Betrag als Gutschein ausgestellt oder unbar an den Teilnehmer zurückgezahlt. Sonstige Ansprüche der Kursteilnehmer, gleichgültig aus welchem Grund, sind ausgeschlossen.

10. Sprache
Vertragssprache ist deutsch.

11. Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

12. Datenschutz
Die gespeicherten Daten werden nur innerhalb Food & Bodybalance, Katrin Kleinesper verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Scroll to top